Behelfskalkwagen Km21 DR Ep IV


Behelfskalkwagen Km21 DR Ep IV

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

28,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Preis: 28,90€



Umfassende Beschreibung:

 

Behelfskalkwagen Bauart Km21

 

DR Epoche IV

 

Hersteller: Modelleisenbahn Schirmer

 

Länge über Puffer in mm: 84

 

Richtige und sehr feine Bedruckung

 

Alle Fahrzeugmodelle mit Kurzkupplunskinematik

 

Güterwagen mit 6 m Achsstand (Nenngröße TT)

 

1939 entstanden für die DRG die ersten offenen Güterwagen mit einen Achsstand von 6,00 m und

einer Ladelänge von 8,72 m. Zu den ersten Wagentypen gehören der Ommru "Villach"mit 1,5 5m hohen

Bordwänden und der Ommr "Linz" mitabbordbaren, 1,00 m hohen Wänden.

Während der "Linz" teilweise über eine abklappbare Handbremseinrichtung verfügte, erhielten einige

"Villach" das typische Blechbremserhaus mit halbrunden Dach. Vom "Villach" wurden fast 50.000 Stück

und vom "Linz" mit äußerem Langträger über 18.000 Stck. gebaut.

Zahlreiche Wagen beider Bauartenkamen nach 1945 auch zur DR. Anfang der 1950er Jahre entstand bei der DR ein erhöhter Bedarf von Wagen für Kalitransport. Da nicht genügend Altbauwageb vorhanden waren, erfolgten mehrere Umbauten auf Basis vorhandener O- Wagen der Bauarten "Villach" und "Linz".

Kalkwagen der Bauart Km21 erhielten einen kompletten neuen Blechaufbau mit Ladeklappen und Ladetüren. Als Spenderwagen wurden vorwiegend Wagen mit verschlissenen Aufbauten verwendet. Eine weitere Bauart war der sogenannte Behelfskalkwagen, welche man ebenfalls als Km21 bezeichnete. Hierfür wurden Wagen mit noch brauchbaren Aufbauten der Bauart "Villach" mit Holzdach versehen, welches 6 Dachklappen besaß. Diese Holzdächer wurden mit Dachpappe als Regenschutz versehen.

 

 

Bei der Konstruktion und Fertigung der Modelle wurde großer Wert auf Vorbildtreue gelegt.

Die Modelle bestechen mit einer exakten Farbgebung,

mehrfarbigen Beschriftungen an Seiten und Stirnwänden

sowie mit technischen Finessen. Separat eingesetzte Messingachslager und spitzengelagerte

Metallradsätze garantieren auf Dauer gute Rolleigenschaften.

Die Bremsbacken sind in Radlaufebene angeordnet.

Kurzkupplungskulissen und Kupplungsaufnahme nach NEM sind selbstverständlich.

Im Wageninneren dargestellte Bretter und Türinnenseiten,

extra angesetzte Langträger, das Sprengwerk und eine filigrane Gestaltung

zahlreicher Details runden das Erscheinungsbild der Modelle ab.

 

Warnhinweise zu diesem Produkt

Maßstabs- und originalgetreues Kleinmodell für erwachsene Sammler und Modellbauer. Nicht in die Hände von Kindern unter 14 Jahren!

 

Diese Kategorie durchsuchen: Modelleisenbahn Schirmer